Der Geocacher - Geocaching

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Geocacher

Info zu Geocaching

Was ist ein Geocacher und wie tritt er auf?
Einen netten Geocacher:

Schnappt Euch einfach einen Geocacher! Klingt einfach, ist es auch.

Die treten vereinzelt und in Gruppen auf, nicht selten in gebückte Haltung unterwegs, greifen in allerlei dunkle und feuchte Löcher, zeichnen sich durch geheimnisvolle Tuerei und die Bedienung eines elektronischen Geräts aus!

Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass man mit jedem Geocacher zusammen sehr viel Spass haben kann. Bisher gab es auch immer sehr wertvolle Tipps, Empfehlungen und Hinweise. Einfach mal die Lösung eines Rätselcaches mit anderen diskutieren oder einen Tag mit einem Freund wandern und dabei Geocaches sammeln. Nicht selten lernen sich Geocacher mitten in der Nacht bei der Jagd auf einen Fund kennen.

Es finden immer wieder Geocachingevents statt, auf denen Ihr sehr leicht Geocacher treffen könnt. Solltet Ihr das in die Runde fragen, wer Euch mal erklären kann, wie das funtioniert werdet Ihr sicher herzlich aufgenommen und man zeigt Euch das notwendige für die erste erfolgreiche Schatzsuche.

Falls Ihr Kontakt zu einer solchen Gruppe sucht, könnt Ihr das gerne auch in die Kommentare schreiben, gerne nennen wir Euch Foren, die Euch bei der Suche in Eurer Region helfen. Allerdings würde das die Grenzen des Artikels sprengen.

Jetzt doch noch Lesen!

Der Erfolg steht und fällt mit guter Vorbereitung. Lest Euch die Geocachebeschreibung gut durch und haltet Euch an die Regeln. Der wichtigste Begleiter beim Geocaching ist…

…der gesunde Menschenverstand!

Damit die anderen Geocacher nach Euch auch noch Spass haben, achtet auf die Natur und schützt diese. Achtet auf Eure Gesundheit, die Natur und den Geocache! Dann werdet Ihr und alle anderen Spass an diesem Hobby haben können.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü